Entdeckungsreise ins Nordelsass

4 Tage - ab € 309,-

Reiseverlauf:

1. Tag: Über Weißenburg ins Elsass
Am besten erreichen Sie das Elsass von Norden über die Pfalz. Direkt hinter dem Schweigener Weintor erwartet sie das elsässische Städtchen Weißenburg. Nach einen Bummel Weiterfahrt nach Cléebourg zu einer Weinprobe. Hotelbezug in Haguenau oder Strasbourg und Abendessen.

2. Tag: Burgen und Forts
Am Vormittag besuchen Sie den kleinen Töpferort Soufflenheim, in dem die berühmten blauen Elsässer Keramiken hergestellt werden. Nach einen Bummel durch das Dorf und eventuell einen Kaffee im rustikalen Gasthof „Le Boeuf“ fahren Sie weiter über Betschdorf in den Naturpark Nordelsass nach Lembach. Nirgendwo in Europa gibt es eine dichtere Konzentration von mittelalterlichen Burgen als in dieser Region. Nahe der berühmten Burg Fleckenstein genießen Sie im rustikalen Gasthaus Gimbelhof Spezialitäten aus der Region. Am Nachmittag kleiner Spaziergang durch Lembach und anschließend zum Fort „Four à Chaux“ der Maginot-Linie, das nach dem Ersten Weltkrieg zum Schutz der französischen Ostgrenze angelegt wurde. Auf Wunsch alternativ eine ca. vierstündige Wanderung mit herrlichen Ausblicken über den „Vier-Burgen-Weg“. Am Abend gemeinsame Rückfahrt ins Hotel.

3. Tag: Versteckte Schätze
Heute Morgen führt Sie Ihr Weg erst in die königliche Kristallmanufaktur Saint-Louis-les-Bitche mit den schönsten Stücken vom 18. Jahrhundert bis heute und anschließend ins Lalique-Museum für das weltberühmte Kristallglas in Wingen-sur-Moder. Mittagspause im mittelalterlichen Festungsort La Petite Pierre.
Der Nachmittag ist dem erstaunlichen Schiffshebewerk von Arzviller gewidmet, das Sie über Saverne erreichen. Wie eingebettet in eine große Badewanne fährt Ihr Schiff bei der Rundfahrt fast 50 m den Berg hinauf. Rückweg über Scharrachbergheim zum Abendessen mit Flammekuchen nach Belieben (5 Sorten zur Wahl + 1 Stück Süßflammekuchen) und zwei Glas Bier in der Hausbrauerei. Rückfahrt ins Hotel.

4. Tag: Strasbourg und Heimreise
Gelegenheit, Strasbourg zu besichtigen und Heimreise.

Leistungen:
  • Fahrt im modernen Reisebus

  • 3x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im Hotel der guten Mittelklasse

  • 1x Abendessen als 3-Gang-Menü im Hotel

  • 1x Abendessen als 3-Gang-Menü im rustikalen Gasthaus

  • 1x Flammkuchenessen nach Belieben mit 2 Glas Bier in einer Hausbrauerei

  • 1x Weinprobe mit Kugelkopf in Cléebourg

  • 1x Besuch einer Töpferei in Soufflenheim

  • 1x Eintritt in das Fort „Four À Chaux“ der Maginotlinie

  • 1x Besuch Museum der Kristallwerke von St.-Louis-les-Bitche

  • 1x Eintritt und Führung im Lalique-Museum

  • 1x Schifffahrt und Führung im Schiffshebewerk Arzviller

Termine / Hinweise:
  • buchbar von März - Oktober

  • Freiplatz: 1 je 21 im halben Doppelzimmer

  • weitere Leistungen auf Anfrage buchbar

Preise (p.P. im DZ):

bei 45 Teilnehmern: ab € 309,-
bei 35 Teilnehmern: ab € 321,-
bei 25 Teilnehmern: ab € 359,-
EZ-Zuschlag: ab € 74,-

Die Kurtaxe ist vor Ort zu zahlen (ca. € 1,50 - € 2,00 p.P./Nacht).

Buchungs-Anfrage

Ganz einfach von hier aus - mit Ihren Wünschen und Gruppendaten - bei Rosi Reisen unverbindlich anfragen! 

...oder ganz einfach direkt anrufen: 0 23 65 / 88 88 88